Neuer Wall 36, 20354 Hamburg
040 - 300 684 770

Lebenslauf Dr. Ugurlu

Ausbildung:

  • Fichte-Gymnasium Hagen (1994)
    Allgemeine Hochschulreife
  • Universität Regensburg (1996-2002)
    Medizinstudium
  • Aufbaustudium für Ärzte, Chur, Schweiz (2000-2002)
    BWL
  • Bundeswehrkrankenhaus, Ulm (03/2003)
    Allerlogie
  • Sanitätsakademie der Bundeswehr (05/2003)
    Fachkunde Rettungsmedizin
  • Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur (12/2003-2004)
    Akupunktur Ausbildung
  • Bayrische Landesärztekammer (2005)
    Ausbildung zum Qualitätsmanager
  • Promotion (2006)
  • Flugmedizinischen Institut der Bundeswehr (2006)
    Ausbildung zum flugmedizinischen Sachverständigen und Sachverständigen für Notfall-Lufttransport MEDEVAC
  • Fachhochschule Neu-Ulm/University of California, Los Angeles (2007-2008)
    MBA Studium

 

dr ugurlu

Beruflicher Werdegang:

  • Bundeswehr (06/1994)
    Zeitsoldat SaZ 17
  • Bundeswehrkrankenhaus, Amberg (2002-2004)
    Abteilung HNO
  • Bundeswehrkrankenhaus, Amberg (2004)
    Abteilung Anästhesie
  • Heeresunteroffiziersschule, Weiden (Oberpfalz) (2004)
    Leiter des Sanitätsbereiches
  • Auslandseinsatz Afghanistan (2004)
    Notarzt und Arzt am Kabul International Airport für die Versorgung internationaler VIP’s
  • Auslandseinsatz Sudan (2004)
    Flugbereitschaft
  •  Bundesregierung (2004-2007) Diplomat/Special Forces
  •  Einsätze der Bundeswehr Sri Lanka, Tansania, Djibouti, Mozambique, Namibia, Südafrika, Senegal, Nigeria, Sao Tome, Australien (2005-2006)
    Delegationsarzt für die Betreuung politischer VIP s bei der Flugbereitschaft Crew Arzt für das deutsche Lufttransportkommando
  • Sanitätskommando IV (2005)
    Dezernent und Dezernatsleitung
  • Bundeswehrkrankenhaus Hamburg Abteilung HNO (2007-2012)
    Schwerpunkte plastische Operationen und Schnarch Chirurgie Entwicklung der Snore-Lift Methode
  • Ugurlu Praxis, Hamburg (seit 2012)
    Inhaber und Geschäftsführer
  • Livion Healthcare Center, Hamburg (seit 2016)
    Inhaber und Geschäftsführer

 

Weiterbildungen:

  • Seit 2003 diverse Fortbildungen und Hospitationen für ästhetische und plastische Chirurgie in Lindau, Berlin, Bonn, Erlangen, Stuttgart, Düsseldorf, München, Köln, Tiflis, Los Angeles, New York, Istanbul, Madrid, Paris
  • LMU Klinikum Großhadern (2008)
    Nasennebenhöhlenchirurgie
  • LMU München/Uni Erlangen (2008)
    Facial plastic and reconstructive surgery
  • LMU München und Uniklinik Regensburg (2009)
    Facial plastic and reconstructive surgery

Mitgliedschaften:

EAFPS – The European Academy of Facial Plastic Surgery