Neuer Wall 36, 20354 Hamburg
040 - 300 684 770

Nasenscheidewandverkrümmung

Die Nasenscheidewand (Septum nasi) besteht aus Knorpel und Knochenteilen und ist mit Schleimhaut überzogen. Die Nasenscheidewand trennt das Innere der Nase in eine rechte und eine linke Nasenhöhle. Eine Verkrümmung der Nasenscheidewand (Septumdeviation) kann dazu führen, das Sie ein- oder beidseitig schlechter Luft durch die Nase kriegen. Folgeerkrankungen durch den Ausfall der Klimatisierung und Filterung der Luft durch die Nase treten häufig auf und können als gehäufte Infekte im Rachenbereich, Schnarchen, Kopfschmerzen und Leistungsabfall bemerkbar machen.

Ursachen einer Nasenscheidewandverkrümmung

Eine Nasenscheidewandverkrümmung (Septumdeviation) entsteht meist in der Wachstumsphase durch ein ungleiches Wachstum von Knorpel im Verhältnis zum Knochen. Etwa 70-80% aller Menschen sind davon betroffen. Verkrümmungen der Nasenscheidewand durch Traumen, Schläge, Unfälle sind dagegen seltener anzutreffen.

Symptome einer Verkrümmung

  •  Behinderte Nasenatmung und einseitige Atmung
  •     Vermehrte Infekte
  •     auftretende Riechstörungen
  •     Kopfschmerzen
  •     Schnarchen und Schlafapnoe können negativ beeinflusst werden

Wann sollten Sie damit zum Arzt?

Eine Nasenscheidewandverkrümmung ist häufig und erst dann behandlungsbedürftig, wenn Beschwerden wie eine schlechte Nasenatmung, Nasennebenhöhlenentzündungen, Kopfschmerzen, Schnarchen, gehäufte Racheninfekte, trockener Mund auftreten.

Ein HNO Arzt kann unterscheiden ob Nasenscheidewand, Nasenschwellkörper oder beide Strukturen eine schlechte Nasenatmung verursachen.

Ihre persönliche Beratung bei Dr.Ugurlu

Wenn Sie eine Nasenscheidewandverkrümmung begradigen lassen möchten steht Ihnen Dr. Ugurlu gerne für ein ausführliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Vereinbaren Sie gleich einen Termin Online.

Wir freuen uns auf Sie!