Folgen

Folgen

Das primäre Schnarchen stellt für die Betroffenen per se keine Erkrankung dar. Eine Vorstellung beim Arzt erfolgt zumeist angetrieben durch Klagen von Angehörigen. Oftmals beklagen Partner das laute Schnarchgeräusch der Betroffenen. Neben einer gestörten Schlafarchitektur stellt das Schnarchen oftmals die Basis von Streitigkeiten und Beziehungsproblemen dar. Nicht selten behandel ich Partner die seit Monaten, Jahren getrennt schlafen und sich den gemeinsamen Schlaf wünschen. Schnarchpatienten leiden überproportional häufig unter einem Schlafapnoesyndrom. Das Schlafapnoesyndrom ist eine ernsthafte Erkrankung mit der Gefahr gravierender Folgeerkrankungen. Leider ist es in etwa 90% der Fälle unentdeckt und die Betroffenen riskieren ernsthafte Gesundheitsschäden. Weitere Details unter Schlafapnoesyndrom