Schlaflabor

Schlaflabor

In einem Schlaflabor wird der Schlaf des Patienten mit einer speziellen technischen Ausstattung untersucht. Die Untersuchung kann in speziellen Räumen, mit unserem  neuen System auch unter häuslichen Bedingungen stattfinden.

Dabei werden Schnarchgeräusche, die Atmung, Hirnströme, Augenbewegungen, die Sauerstoffsättigung im Blut, die muskuläre Spannung und weitere Parameter bestimmt. Über diese Werte kann die Schlafqualität erfasst, Atemaussetzer (Schlafapnoesyndrom) diagnostiziert und die Schnarchintensität gemessen werden.

Die Auswertung einer Untersuchung im Schlaflabor ist Voraussetzung vor Behandlung des Schnarchens oder von Atemaussetzern.