Schlafendoskopie

Schlafendoskopie

Eine Schlafendoskopie kann helfen, die genaue Ursache des Schnarchens zu diagnostizieren. Vor allem bei Patienten, die ein ausgeprägtes Schlafapnoesyndrom entwickelt haben, ist die Schlafendoskopie von großer Bedeutung, um eine rasche Beseitigung des Schnarchens bzw. der Apnoe zu gewährleisten. Dabei ist in einigen Fällen erforderlich die oberen Atemwege unter Schlafbedingungen zu beurteilen. Hierfür wird medikamentös der Schlaf herbeigeführt und die Atemwege dynamisch mit flexibler Endoskopie untersucht. Die anatomische Ursache für das Schnarchen kann somit erkannt und als Film festgehalten werden.

Wird die Ursache des Schnarchens gefunden, kann eine konkrete Behandlungsempfehlung ausgesprochen werden. Eine Radiofrequenztherapie oder das Snorelife-Verfahren von Dr. Ugurlu in Hamburg sind schonende und effektive Behandlungsmöglichkeiten, um das Schnarchen zu behandeln.