dermabrasio | dermabrasion

dermabrasio | dermabrasion

Dermabrasion

Schon im alten Ägypten waren die mechanische Abschleifung der Haut und deren verschönernde Eigenschaften bekannt. Alterswarzen, Muttermale, Tätowierungen und dicke Narbenschichten werden mit Dermabrasion behandelt. Auch die Falten werden effektiv mit dieser Methode der Faltenbehandlung  geglättet.

Behandlungsvorgang:

Die oberste Hautschicht wird, bei lokaler Betäubung, mit einem sehr schnell routierenden Diamant- oder Karbonfräser abgetragen. Die Haut bildet nach dem Abschleifen eine schorfartige Schicht, die sich nach fünf bis sieben Tagen löst und eine weiche glatte Haut preisgibt. Die nun neu sichtbare Hautschicht ist sehr empfindlich und bedarf einer intensiven Pflege.

Die Behandlung dauert je nach Aufwand zwischen 20 und 60 Minuten wonach Schwellungen und Rötungen möglich sind. Nach der Behandlung ist das Duschen nach einigen Tage wieder möglich. Auf Sport sollte ca. vier Wochen und auf Solarium, Sauna und starker Sonneneinstrahlung acht Wochen verzichtet werden, um die Haut nicht zu reizen. Die Gesellschaftsfähigkeit ist nach drei bis vier Tagen wiederhergestellt.

Wirkung der Dermabrasion:

Durch das Abschleifen der Hautschicht wird beginnt die Haut mit dem Erneuerungs- und Abheilungsprozess, wodurch neue kollagene Fasern gebildet werden. Dieser Prozess braucht in der Regel zwei Wochen. Es ist essentiell, dass in dieser Zeit die Haut regelmäßig mit einer Salbe gepflegt wird.
Das Ergebnis der Dermabrasion ist ein stark verjüngtes und frisches Hautbild.

Anwendung:

Die Dermabrasion kann nicht nur im Gesicht, sondern auch an vielen anderen Bereichen des Körpers angewendet werden, um ein frischeres, glattes Hautbild zu erzielen.

Gerne steht Ihnen Dr. Ugurlu für ein erstes Beratungsgespräch zur Verfügung. Rufen Sie uns unter der 040- 3006 84 770 an oder vereinbaren Sie gleich online einen Termin bei uns. Wir freuen auf Sie!